Salatbar

Hiermit führe ich eine neue Rubrik ein, die nennt sich Gedankensalat ohne Dressing:

Herrlich, ich mag diesen ganzen technischen Kram, er macht einen das Leben so schön kompliziert. Da ein USB Stick, dort eine externe Platte, dort noch ein USB Stick, ein Notebook, ein Desktop-PC…und überall irgendwie Daten. Datensalat. Datenhygiene. Dubletten. Synchronisierung. Updates. Backups. Dafür sind die Nächte da, Freunde der Nacht. Nicht zum Schlafen oder träumen, nein zur Datensäuberung, Datenrettung und Datenvervielfältigung. Am besten alles rein ins Internet zu Google, Flickr, Gesichtsbuch was weiss ich. Die Welt soll teilhaben an all unseren Daten, den Bildern vom Urlaub, der Musik vom IPod und schrottigen Blogeinträgen wie diesem hier. Das Web 2.0 ist längst Quatsch von gestern, genau wie Realität 1.0.

Gute Nacht zusammen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.